Führerschein mit 17

Durch die Phase des Begleiteten Fahrens sollen Fahranfänger die Möglichkeit bekommen, unter Aufsicht einer Begleitperson zusätzliche Fahrpraxis zu bekommen, bevor sie alleine fahren dürfen. Ziel der Maßnahme ist die Senkung der Unfallbelastung der jungen Fahrer. Begleitetes Fahren mit 17 !!!!

Begleiter:
müssen mindestens 30 Jahre alt sein.
müssen seit wenigstens 5 Jahren (ununterbrochen) im Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B sein.
dürfen zum Zeitpunkt der Erteilung der Prüfungsbescheinigung nicht mehr als 3 Punkte im Verkehrszentralregister haben.
dürfen bei der Begleitung nicht alkoholisiert sein (zumindest müssen sie weniger als 0.5 Promille BAK haben) und nicht unter dem Einfluss von anderen berauschenden Mitteln stehen.

Eingeschlossene Klassen:
Die erworbene Fahrerlaubnis der Klassen B schließt die Fahrerlaubnisklassen AM und L ein.
Die Probezeit beginnt mit der Übergabe der Prüfungsbescheinigung.

Bei weiteren Fragen meldet euch einfach
   

Info zum Führerschein

Erste Hilfe Kurs Führerschein mit 17